CITYGUIDE AG gewinnt Wettbewerb “Apps4Deutschland”

 

6. März 2012 – Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich hat am 6. März 2012 auf der CeBIT die Preise des ersten deutschen Programmierwettbewerbs „Apps für Deutschland“ verliehen. „Die Beteiligung an diesem Wettbewerb war hervorragend. [...] Behörden haben Daten zur Verfügung gestellt, Bürger übermittelten ihre Ideen und Programmierer die Apps – ein voller Erfolg“, erklärten die Organisatoren des Wettbewerbs, die drei Nichtregierungsorganisationen Government 2.0 Netzwerk, Opendata Network und Open Knowledge Foundation Deutschland.

Den ersten Platz in der Kategorie Unternehmen gewann die CITYGUIDE AG mit ihren Cityguide Bremen. Geschäftsführer Matthias Kant und Michael Radomski nahmen den Preis vor begeistertem Publikum auf der zentralen Bühne der Computer Messe CeBit von Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich entgegen.

Träger des Wettbewerbs sind das Open Data Network, die Open Knowledge Foundation Deutschland und das Government 2.0 Netzwerk Deutschland mit freundlicher Unterstützung durch den Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom e.V.), die Landesinitiative „Projekt Zukunft“ von Berlin sowie durch die Freie Hansestadt Bremen. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers des Innern.

Kategorie “Applikationen Unternehmen”

 
1. Preis Cityguide Bremen von CITYGUIDE AG
2. Preis Berlinwahlkarte von J. Tröger & A. Pätzold
3. Preis Berlin Open Data Guide von C. Rabsch
 
Der Cityguide versteht sich als mobiler Stadtführer, der bestehende Informationen aufbereiten und der ständig wachsenden Zahl von Smartphone-Nutzern zugänglich machen kann. Im vorliegenden Fall wurde auf Grund des breiten Open-Data Angebots die Stadt Bremen genutzt.

Der Cityguide kann inhaltlich um beliebige Module (insb. POI wie Verwaltungs- und andere öffentliche Stellen, Stadtführungen und Sonderdaten) erweitert werden. Praktisch können alle Funktionen einer normalen Webseite übertragen werden und somit für die mobile Nutzung optimiert zugänglich gemacht werden.

Als Web App kann die mobile Webseite von jedem Smartphone-Browser (praktisch auch auf dem PC) aufgerufen werden und ist für das iPhone 4 optimiert.

Geplant ist der weitere Ausbau des Cityguide Bremen und – in Abstimmung mit der Verwaltung – eine praktische Nutzung.

Link zur App: Cityguide Bremen

Apps4Deutschland













CITYGUIDE