Jan
30

0


Das Handy ist nicht nur unser täglicher Begleiter im Alltag, es ist quasi auch Nachschlagwerk in Hosentaschen-Format. Oft nutzen wir es, um rasch an Informationen zu kommen. Dazu gibt es sogenannte „Apps“, also Applikationen oder Anwendungsprogramme für das Handy. Auch die Stadt Wolfsberg ist auf diesen Trend aufgesprungen und hat eine eigene „City App“ in Auftrag gegeben. Jetzt ist das Resultat fertig und kann bereits im Netz heruntergeladen werden. „Die App ist sowohl für Touristen als auch für Einheimische interessant. Darin sind Sehenswürdigkeiten und sämtliche Betriebe im Tal aufgelistet, gegen einen Kostenbeitrag seitens der Firmen auch mit Foto“, sagt Norbert Skorjanz, Generaldirektor der Firma „CITYGUIDE AG“, die von der Gemeinde mit der Durchführung beauftragt wurde.

 

Lesen Sie mehr